Archiv

»Gegen Nazis«

29. Januar 2001 – Vortrag & Diskussion mit Prof. Dr. Kurt Pätzold

Sulzbach-Rosenberg. (vb) In der Reihe der Veranstaltungen der Gruppe ZAK im Rahmen des Bündnisses gegen Rechts folgt am Donnerstag, 1. Februar, ein Vortrag des Geschichtswissenschaftlers und Faschismusexperten Prof. Dr. Kurt Pätzold aus Berlin. Die Veranstaltung, bei der auch im Anschluß an die Ausführungen von Pätzold eine Diskussion stattfinden soll, findet im Mundschenk, Hafnersgraben 9, statt und wird um 19.30 Uhr beginnen.

Das Thema des Abends – »Was tun gegen Nazis?« – ist von der Gruppe ZAK bewußt gleichlautend mit dem der Podiumsdiskussion im vergangenen Dezember gewählt worden. Wie dort soll auch diesmal versucht werden, Ursachenforschung für das Phänomen Neonazismus zu betreiben und eine Art Gegenstrategie zu entwickeln. Pätzold wird dabei ausführlich auf die Entwicklungen in Ostdeutschland eingehen, wo sich eine im Vergleich zum Westen höhere Gewaltbereitschaft in der rechtsextremistischen Szene feststellen läßt. Weiter wird er den sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Hintergrund beleuchten, vor dem sowohl im Osten als auch im Westen Deutschlands das Erstarken der neonazistischen Tendenzen geschah und weiterhin geschieht. Schließlich wird Pätzold einige Anregungen und Vorschläge unterbreiten, wie diesen engegengetreten werden kann, und bei diesem Punkt auch den ‘Aufstand der Anständigen’ des vergangenen Jahres kritisch betrachten.

‹‹‹ zurück zum Archiv