Archiv

Soliparty der Jugendantifa Sulzbach

03. Juni 2011 – Konzert gegen staatliche Repression in der Hängematte

Am 27.11.2010 versuchten Nazis aus dem Umfeld der „Nationalen Sozialisten Amberg“ und des „Freien Netz Süds“ in Sulzbach-Rosenberg zu demonstrieren. Etwa 350 Bürger_innen und Antifaschist_innen blockierten den Aufmarsch der Faschist_innen direkt am Bahnhof. Rund 4 Monate später wurden bei 6 jungen Antifaschist_innen die Wohnräume von der Kriminalpolizei Amberg durchsucht. Ihnen wird unter anderen vorgeworfen, dass sie bei der Blockade einen am Boden liegenden Polizisten ins Gesicht getreten haben sollen. Wir zeigen uns solidarisch mit den Betroffenen der Hausdurchsungen und verurteilen die Kriminalisierung von antifaschistischen Engagement auf Schärfste. Daher kommt am 03.06 in die Hängematte und feiert mit uns gegen die Umtriebe der Kripo und staatliche Repression. Im Anschluss findet im Jugendclub Bureau wieder der „Anti-Rep-Thresen“ statt. Dort wird es wieder vegane Volxküche geben und die Einnahmen kommen wieder den Betroffenen zu Gute.

http://jas.blogsport.de/

 

 

‹‹‹ zurück zum Archiv