Archiv

Balkan-Brass und Russen-Ska

28. Januar 2012 – Tanzen!

Diesen Samstag findet auf den schwarz-grauen Fliesen des Jugendclub Bureau eine Party für die lässigste Halbinsel Europas statt.

Durch den Abend führen zwei eigens zu dem Zweck ausgebildete Ethnologen, die sowohl durch authentischen Migrationshintergrund, als auch zähe Trinkfestigkeit glänzen. Dabei lassen sie nichts unversucht, um jedes Klischee ebenso liebevoll zu bedienen wie den geneigten Gast.

 Musikalisch gibt es dabei von Russen-Ska über Balkan-Brass bis hin zu chaotischem Klezmer ein Gebräu an Musikgenres, von denen noch nicht mal eure hipsten Freunde was gehört haben. Serviert wird diese hochprozentige Tinktur frisch vom Mischpult und mit einer Hingabe, die südlich der Triest-Odessa-Linie ihr Zweites sucht. Der dazugehörige Vodka und Sljivovica gehen bei dem ganzen Wahnsinn zu solchen Spottpreisen über die Theke, dass es wohl selbst den Genossen Tito aus dem Grab locken wird.

Aufgetischt wird dieses Festmahl bereits um 21 Uhr, wobei wir dann gegen 3 Uhr auch die tanzwütigsten Gäste bitten werden, wieder von den Tischen zu steigen.

Dresscode »entsprechend«.

‹‹‹ zurück zum Archiv