Archiv

Bureau-Sommer-Kino

07. August 2014 – Film 2 - Die Kinder des Monsieur Mathieu

DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU
F 2004 - 93min - Regie: Christophe Barratier

::Der Lehrer Clement Mathieu versucht mit Musik ,das Leben seiner Schüler in einer Erziehungsanstalt etwas aufzuhellen: Die Hauptrolle unter der Regie von Christophe Barratier spielt der populäre französische Schauspieler Gerard Jugnot als arbeitsloser Lehrer Clement Mathieu, der, von der Härte des Schulalltags in einer Erziehungsanstalt und nicht zuletzt von den ebenso eisernen wie ergebnislosen Erziehungsmethoden des Vorstehers Rachin betroffen, beginnt, mit dem Zauber und der Kraft der
Musik in das Dasein der Schüler einzugreifen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und erheblichem Widerstand durch Rachin gelingt dem begeisterten Musiker und einfühlsamen Pädagogen das kleine Wunder, das Vertrauen seiner Schützlinge zu gewinnen. Mit seinen Stücken, die Monsieur Mathieu nachts selbst schreibt, gibt er den Jungen ein Stück unbeschwerter Kindheit zurück. Der Film ist dem zeitlosen Thema der Kindheit gewidmet, mit ihrer Verzweiflung und Sehnsucht und ihren zarten Geheimnissen.

 

Während der Ferienzeit gibt es nun jeden Donnerstag um 19:30 Uhr einen Film für umme!

Warum umsonst?
In Zeiten, in denen selbst das Interesse an Kunst und Kultur zum Besitz von Geld und damit zur Arbeit zwingt, will der Jugendclub Bureau daran erinnern, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Vielmehr muss es darum gehen, Verhältnisse zu schaffen, in denen nicht mehr alles – vom einfachen Überleben bis hin zur Teilnahme an Bildung und Kultur – an den Besitz von Arbeit und Geld gebunden ist, sondern die Menschen selbst oberster Zweck allen Handelns sind.

‹‹‹ zurück zum Archiv