Archiv

Bureau-Sommer-Kino

14. August 2014 – Film 3 - Auf Wiedersehen, Kinder

AUF WIEDERSEHEN, KINDER
F 1987 - 105min - Regie: Louis Malle

::Januar 1944 in Frankreich. Der elfjährige Julien kann sich nur schwer von seiner Mutter trennen: Nach den Weihnachtsferien zu Hause kehrt er zurück ins Internat. Dort sind drei neue Mitschüler eingetroffen. Julien, einer der Klassenbesten, bekommt Konkurrenz durch Bonnet, einen der Neuankömmlinge. Bonnet ist hochintelligent und von Anfang an für Julien von einem Geheimnis umgeben. Juliens Instinkt trügt nicht. Bonnet heißt eigentlich Kippelstein und ist Jude. Er wird von den Mönchen, die das Internat betreiben, vor den deutschen Besatzern versteckt. Ein junger Küchengehilfe jedoch denunziert die Mönche. Die drei jüdischen Schüler und der Leiter des Internats werden von der Gestapo abgeholt.

 

Während der Ferienzeit gibt es nun jeden Donnerstag um 19:30 Uhr einen Film für umme!

Warum umsonst?
In Zeiten, in denen selbst das Interesse an Kunst und Kultur zum Besitz von Geld und damit zur Arbeit zwingt, will der Jugendclub Bureau daran erinnern, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Vielmehr muss es darum gehen, Verhältnisse zu schaffen, in denen nicht mehr alles – vom einfachen Überleben bis hin zur Teilnahme an Bildung und Kultur – an den Besitz von Arbeit und Geld gebunden ist, sondern die Menschen selbst oberster Zweck allen Handelns sind.

‹‹‹ zurück zum Archiv