Archiv

Freikultur 2017 - Ich, Daniel Blake

05. August 2017 – OPEN-AIR-KINO FÜR ALLE UND ZWAR UMSONST!

Freikultur 2017 - Sein oder Nichtsein
Samstag 05. August 2017 – Film 2 – Ich, Daniel Blake

Ort: Hinterhof Waldmannhaus (Neustadt 6 / Kunst-Fischer-Gasse)
Ausschank ab 21 Uhr :: Filmbeginn ab ca. 21:30 Uhr
Bei schlechtem Wetter in der Scheune nebenan.


Ich, Daniel Blake
I 2016 - 97min - Regie: Ken Loach

 

::Daniel Blake ist ein geradliniger Durchschnittsengländer, der seine Steuern zahlt und das Leben so nimmt, wie es kommt. Doch eines Tages macht ihm seine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung, und er ist auf staatliche Hilfe angewiesen. Auf dem Amt kreuzt sich sein Weg mit der alleinerziehenden Mutter Katie und ihren beiden Kindern. Sie raufen sich zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der

Behörden auch viel Solidarität - von ehemaligen Kollegen, von ehrenamtlichen Helfern der Tafel, sogar von Daniels schrägem Nachbar. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut - und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf... 

 

Warum umsonst?
In Zeiten, in denen selbst das Interesse an Kunst und Kultur zum Besitz von Geld und damit zur Arbeit zwingt, will der Jugendclub Bureau daran erinnern, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Vielmehr muss es darum gehen, Verhältnisse zu schaffen, in denen nicht mehr alles – vom einfachen Überleben bis hin zur Teilnahme an Bildung und Kultur – an den Besitz von Arbeit und Geld gebunden ist, sondern die Menschen selbst oberster Zweck allen Handelns sind.

‹‹‹ zurück zum Archiv